Holen Sie sich Bitcoin auf Ihre Smartwatch mit BlueWallet

Smartwatch-Nutzer können dank der neuen BlueWallet-Applikation Bitcoin Lightning Zahlungen in Sekundenschnelle erhalten.

Die von BlueWallet entwickelte App ermöglicht es Benutzern, auf ihrer Uhr einen QR-Code zu generieren, den jemand anderes mit seinem Smartphone scannen kann, um ihnen schnell Zahlungen über das Lightning Network zu senden, und zwar mit ein paar kurzen Klicks auf ihre Smartwatch.

In einem Interview mit CryptoSlate sagte Nuno Coelho, Produkt- und User Experience Engineer, das Lightning Network ermutige die Entwickler, innovative Produkte und Plattformen zu entwickeln, die die Einführung digitaler Assets wie Bitcoin unterstützen würden. Sagte er:

„Wir waren nicht zufrieden mit dem aktuellen Stand des Wallet-Marktes, insbesondere mit der Wallet, die wir damals verwendeten. Also beschlossen wir, uns zusammenzuschließen und die Lösung zu entwickeln, die wir haben wollten.“

Während sich die BlueWallet App derzeit in der Testphase befindet, ist das Feedback bisher positiv.

Twitter-Benutzer JPThor sagte:

JP [ ₿ ⚡️]
@jpthor__
Ich lebe in der Zukunft 😎

Dauert 5-10 Sekunden, um eine Blitzrechnung unter meiner Aufsicht zu erstellen.

Ungemein coole Arbeit von @bluewalletio @nvcoelho

264
3:38 AM – 6. Mai 2019
62 Leute reden darüber.
Twitter Ads Info und Datenschutz

Nuno sagte, BlueWallet und andere Anwendungen, die auf Lightning Network entwickelt werden, wie Tippin.me (eine App, mit der Sie Lightning Network-Zahlungen in Sekundenschnelle über Twitter senden können), würden dazu beitragen, die Masseneinführung von Kryptowährungen voranzutreiben.

Wie funktioniert BlueWallet?

A: BlueWallet ist eine mobile App, die für iOS und Android verfügbar ist. Es funktioniert, indem es den Benutzern eine Schnittstelle zur Verfügung stellt, um mit dem Bitcoin and Lightning Network zu interagieren. Es unterstützt verschiedene Arten von Wallets für unterschiedliche Bedürfnisse und Anwendungsfälle und einige Funktionen, wie die Möglichkeit, flexible Gebühren oder Vollverschlüsselung zu erhalten, um die Nutzung durch den Benutzer sicherer zu machen und das Erlebnis mit Bitcoin reibungsloser zu gestalten.

Was sind die nächsten Schritte für das Produkt?

A: Wir werden uns darauf konzentrieren, unsere Zuverlässigkeit und Erfahrung in Bezug auf die Kette zu verbessern. Am Ende des Tages ist und bleibt Onchain die wichtigste Schicht, die nicht verworfen oder ignoriert werden kann. Benutzer können bech32 native Adressen, Multisig- und Batch-Transaktionen sowie die Möglichkeit erwarten, ihre eigenen vollständigen Knoten mit dem Wallet zu verbinden.

Welche Idee hat die Bluewallet ins Leben gerufen?

A: Wir waren nicht zufrieden mit dem aktuellen Stand des Wallet-Marktes, insbesondere mit der Wallet, die wir damals verwendeten. Deshalb haben wir uns entschieden, diese Bemühungen zu bündeln und die Lösung zu entwickeln, die wir haben wollten.

Was kommt als nächstes für das Lightning Network?

A: Lightning ist nur aus technischer Sicht beeindruckend und aus Sicht des „Bootstrapping a Network“ spannend. Das Wachstum, das wir in einem Jahr erlebt haben, ist etwas, das man in seinem Leben nicht oft sieht. In Bezug auf die Entwicklung sind jedes einzelne Feature, jede Optimierung und Verbesserung nur Geschenke, die wir als Gemeinschaft pflegen und sicherstellen werden, dass sie da draußen ankommen.

Wie weit ist Krypto und das Lightning Network davon entfernt, eine gängige Zahlungsmethode zu werden?

A: Ich denke, es ist die Art von Bereich, in dem wir nie bereit sein werden, aber wenn wir erkennen, dass es überall sein wird und jeder es benutzen wird. Es ist einfach unvermeidlich, es ist ein faszinierender technologischer Durchbruch, den wir nicht stoppen, vermeiden oder ignorieren können.

BlueWallet ist ab sofort im App Store von Apple und im Android Store erhältlich. Mehr über BlueWallet erfahren Sie hier.

Rate this post