Donald Trump: Bitcoin erleichtert ungesetzliches Verhalten



US-Präsident Donald Trump äußerte sich schließlich zu Bitcoin und Kryptowährung, und der POTUS ist kein Fan.

Seit seiner Wahl ins Amt im Jahr 2016 haben viele Experten über seine Position bei der vorherrschenden Kryptowährung spekuliert. Er hat endlich seine Meinungen geäußert:

Donald J. Trump

@realDonaldTrump
Ich bin kein Fan von Bitcoin und anderen Kryptowährungen, die kein Geld sind und deren Wert sehr volatil ist und auf dünner Luft basiert. Unregulierte Kryptogüter können rechtswidriges Verhalten erleichtern, einschließlich Drogenhandel und andere illegale Aktivitäten…….

30.4K
2:15 AM – 12. Juli 2019
Twitter Ads Info und Datenschutz
17.9K Leute reden darüber.
Präsident Trump wiederholte viele der Bedenken, die Kritiker und die Öffentlichkeit über die aufkommende Technologie haben. Bekannte Skeptiker wie der Ökonom Nouriel Roubini haben Bitcoin aus vielen der gleichen Gründe verächtlich gemacht, die im Tweet angeprangert wurden, und nennen es häufig eine „Blase“ und einen „Betrug“.

Angesichts der Verwendung von Bitcoin, die durch die Adoption von Silk Road gestartet wurde, und der weit verbreiteten Verwendung bei Geldwäsche und Steuerhinterziehung ist es nicht verwunderlich, dass Präsident Trump gegen Kryptowährung ist.

Präsident Trump griff auch die Kryptowährung Libra von Facebook an. Wie von NEO Seattle Development Lead John deVadoss zum Ausdruck gebracht, werden Unternehmen, die in den traditionell staatlich kontrollierten Geldbereich eintreten, auf starken Widerstand stoßen, wie die Forderungen des Kongresses belegen. Es scheint, dass der POTUS in diesem Punkt nicht abweicht:

Donald J. Trump

@realDonaldTrump

  • · 3h
    Ich bin kein Fan von Bitcoin und anderen Kryptowährungen, die kein Geld sind und deren Wert sehr volatil ist und auf dünner Luft basiert. Unregulierte Kryptogüter können rechtswidriges Verhalten erleichtern, einschließlich Drogenhandel und andere illegale Aktivitäten…….

Donald J. Trump

@realDonaldTrump
…..Ebenso wird die „virtuelle Währung“ von Facebook Libra wenig Ansehen und Zuverlässigkeit haben. Wenn Facebook und andere Unternehmen eine Bank werden wollen, müssen sie eine neue Bankcharta anstreben und allen Bankvorschriften unterliegen, genau wie andere Banken, sowohl nationale als auch…..

23.1K
2:15 AM – 12. Juli 2019
Twitter Ads Info und Datenschutz
6.624 Menschen sprechen darüber.
Darüber hinaus ist es angesichts des eskalierenden Handelskrieges mit China und der globalen wirtschaftlichen Unsicherheit sinnvoll, dass Beamte der US-Regierung den Einfluss des Dollars als globale Währung beibehalten wollen.

Donald J. Trump

@realDonaldTrump

  • · 3h
    Antworten auf @realDonaldTrump
    …..Ebenso wird die „virtuelle Währung“ von Facebook Libra wenig Ansehen und Zuverlässigkeit haben. Wenn Facebook und andere Unternehmen eine Bank werden wollen, müssen sie eine neue Bankcharta anstreben und allen Bankvorschriften unterliegen, genau wie andere Banken, sowohl nationale als auch…..

Donald J. Trump

@realDonaldTrump
…und international. Wir haben nur eine echte Währung in den USA, und sie ist stärker denn je, zuverlässig und zuverlässig. Sie ist bei weitem die dominierendste Währung der Welt, und das wird auch so bleiben. Es wird als US-Dollar bezeichnet!

25.3K
2:15 AM – 12. Juli 2019
Twitter Ads Info und Datenschutz
9.025 Menschen sprechen darüber.
Präsident Trump hat sich nicht geäußert, wie er seine düsteren Aussichten auf BTC zum Ausdruck bringen wird. Es ist ungewiss, ob seine Regierung regulatorische Beschränkungen oder andere Hürden für die Einführung in den Vereinigten Staaten erlassen wird.

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein amtierender Politiker Bitcoin verspottet. Im Mai forderte der kalifornische Demokrat Brad Sherman die Mitglieder des Kongresses auf, sich ihm anzuschließen und einen Gesetzentwurf zur Ächtung von Kryptowährungskäufen durch Amerikaner einzuführen. Das Gesetz hat noch keine nennenswerte Unterstützung gefunden.

Die Position von Präsident Trump steht im krassen Gegensatz zu dem demokratischen Präsidentschaftskandidaten Andrew Yang, der ausdrücklich danach strebt, auf einer Pro-Kryptowährungsplattform gewählt zu werden.

Kryptowährungspandite reagieren auf Kryptowährungen
Caitlin Long, eine Anwältin und Mitbegründerin der Wyoming Blockchain Task Force, kritisierte die Position von Präsident Trump. Der Bundesstaat Wyoming ebnet den Weg für eine progressive Blockchain-Regulierung in den USA mit Gesetzen, die Banken, Aktienemissionen und Geschäfte mit Kryptowährungen im Bundesstaat erleichtern.

Caitlin Long 🔑
@CaitlinLong_ Long_

  • · 2h
    Antworten auf @realDonaldTrump
    1/ Herr Präsident -#Wyoming, der Staat, der Ihnen 2016 die höchste Siegesserie bescherte (sogar größer als Reagan), begrüßt gesetzestreue #Kryptogesellschaften und hat eine neue Art von Bankcharter geschaffen, damit sie sich an das Gesetz halten können. Du liegst einfach falsch damit – unser Personal führt dich in die Irre.

Caitlin Long 🔑
@CaitlinLong_ Long_
2/ Ihre Mitarbeiter geben Ihnen keine guten Ratschläge (ich sehe niemanden in Ihrem Team, der Erfahrung in dieser neuen Anlageklasse hat). Das US-Zahlungssystem hat sich seit 50 Jahren nicht wirklich weiterentwickelt – es ist instabil und ineffizient. Ich war überrascht, dass Ihre Regierung es verhätschelt hat, anstatt……

538
2:59 AM – 12. Juli 2019
Twitter Ads Info und Datenschutz
50 Leute reden darüber.
TechCrunch Gründer Michael Arrington schlägt vor, dass die Haltung des Präsidenten Demokraten an das andere Ende des Spektrums über Kryptowährungsregulierung drängen wird, was eine bereits parteiische Wahl weiter polarisiert.

Michael Arrington

@arrington
Die einzige Sache, die wir mit absoluter Sicherheit nach diesem Tweet wissen, ist, dass die Dems jetzt enthusiastische Krypto-Währungs-Stiere sein werden, unabhängig von ihren vorherigen Positionen. https://twitter.com/arrington/status/1149479673715314689…..

Michael Arrington

@arrington
Ok, jetzt hat er die Grenze überschritten. https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1149472282584072192 …..

110
2:50 AM – 12. Juli 2019
Twitter Ads Info und Datenschutz
32 Leute reden darüber.
Ein weiterer Influencer, Preston Byrne, ein Pro-Crypto-Anwalt, der sich auf Early-Stage-Technologieunternehmen konzentriert, stellte seine Abstimmungsgewohnheiten nach den Tweets in Frage.

Donald J. Trump

@realDonaldTrump

  • · 3h
    Ich bin kein Fan von Bitcoin und anderen Kryptowährungen, die kein Geld sind und deren Wert sehr volatil ist und auf dünner Luft basiert. Unregulierte Kryptogüter können rechtswidriges Verhalten erleichtern, einschließlich Drogenhandel und andere illegale Aktivitäten…….

Preston Byrne

@prestonjbyrne
Hey. Ich bin im Grunde genommen der einzige Typ in der Kryptoindustrie, der für dich gestimmt hat (oder es zugibt). Kann ich dich vom Gegenteil überzeugen?

897
2:24 AM – 12. Juli 2019
Twitter Ads Info und Datenschutz
178 Leute reden darüber.
Mit geschätzten 8 Prozent der Amerikaner, die in Kryptowährung investiert haben, könnte Präsident Trump wieder einmal potenzielle Wähler entfremden.

Donald Trump hat die zweithöchste registrierte Missbilligungsrate von 67 Prozent unter den Präsidenten, seit die Gallup-Umfrage 1937 begann, Daten zu sammeln. Umgekehrt ist die höchste Zustimmung von Präsident Trump die niedrigste unter allen Präsidenten seit Franklin D. Roosevelt, so Gallup.

Angesichts der sich schnell nähernden Wiederwahl im November 2020, die in einem allgemein als wahrscheinlich engen bevorstehenden Rennen angesehen wird, könnte dies den Präsidenten wertvolle Stimmen bei den Wahlen kosten.

Auswirkungen auf den Markt
Insgesamt scheinen die Märkte weitgehend unbeeindruckt von dem Stoß von Präsident Trump auf den Sektor zu sein.

Bitcoin Preisdiagramm von TradingView
BTC/USD durch TradingView
Seit dem Tweet vor etwa einer Stunde stieg die Münze sogar um weitere 1,3 Prozent. Wie der Bitcoin-Anwalt und Entwickler Jimmy Song es ausdrückte, könnte dies ein weiterer Fall der „Anti-Fragilität“ der Münze sein oder angesichts verheerender Ereignisse und schlechter Nachrichten an Wert gewinnen.

Allerdings kann die Nachricht eine größere Wirkung haben, wenn sich die Nachricht verbreitet, so dass das Urteil noch nicht gefällt ist.

Diese Geschichte entwickelt sich gerade, schauen Sie in Kürze wieder vorbei.

Bitcoin | BTC
AKTUALISIERT: 11. JULI UM 18:53 UHR PDT PDT
$11,419.29 -4.69%
Bitcoin, das derzeit nach Marktkapitalisierung die Nummer 1 ist, ist in den letzten 24 Stunden um 4,69% gesunken. BTC hat eine Marktkapitalisierung von 203,41 Mrd. $ bei einem 24-Stunden-Volumen von 28,48 Mrd. $.

Mitchell Moos

Rate this post